Sind Prozesse erst einmal unumkehrbar geworden, geht der Kluge dem Neuen einfach voran.

Ein erfahrener strategischer Partner, der von der Leitsatzentwicklung bis zum CI-Prozess, von den Kommunikationsaufgaben bis zur Markenpolitik, von der Unternehmensberatung bis zur Internetpräsenz alle aktuellen Erfordernisse im Gesundheitsbereich erfolgreich und ohne Reibungsverluste umsetzt, stellt sich zukunftsorientierten Interessenten auf den folgenden Seiten vor: die Gruppe Gesundheit. Im Wandel wachsen die Chancen...

Wesen oder gewesen?

Leistungen werden verdichtet, ambulante Behandlungen ersetzen stationäre Leistungen, der Prävention kommt eine höhere Bedeutung zu, der Qualitätsdruck und die geforderten Fallzahlen je Einheit wachsen, während der medizinische Fortschritt marschiert.

Was aber ist, wenn alle Fusionen vollzogen sind, wenn die Einzugsbereiche optimiert und die strategischen Allianzen geknüpft sind? Läuft dann alles rund? Gesundes muss für sich Sprechen...

Identität Stiftend

Die Aufgabe der Gruppe Gesundheit ist es, Kulturen erfolgreich zu verbinden und zu einer Marke zu entwickeln – und dabei notwendige Kompetenzen und Erfahrungen identitätsstiftend zusammenzuführen.

Oft wächst etwas zusammen, was noch nicht zusammengehört: In einen Verbund bringt jeder Partner die eigene Kultur und eigene Werte ein. Die Entwicklung einer übergreifenden Identität – einer Markenkultur – wird zu einem dornigen Weg, wenn sie nicht professionell begleitet wird. Kulturen müssen gepflegt und angeglichen werden, denn eine Marke wird nicht aus dem Boden gestampft, sie »markiert« viel mehr das Maß an gewachsenem Vertrauen. Identität gibt’s nicht auf Rezept...